Inspektionsreisen durch die Stilwelt

GF_Breslau2

Neues Bauen

von

GF_Breslau2GREETINGS AUS SCHLESIEN Man kann aus vielen Gründen nach Wroclaw fahren, in die diesjährige Kulturhauptstadt Europas. Das Tourismusetikett brachte der bis 1945 deutschen und heute polnischen Stadt einige neue Architektur, etwa eine Musikhalle – beeindruckender weil seltener aber fand ich gut erhaltene 20er-Jahre-Kaufhäuser des Neuen Bauens.
GF_Breslau_Kaufhaus1GF_Breslau_Kaufhaus2

Lange Jahre war die Stadt nur ein Propaganda-Sehnsuchtsziel von Vertriebenenverbänden, die ihr Vorkriegs-Breslau nicht vergessen konnten. Wer dachte, dass sich der organisierte Deutsch-Schlesienkult nach verlorenem Angriffskrieg, Ostverträgen, Wiedervereinigung und banal-statistischer Sterbetafel irgendwann erledigt hat, darf sich nicht den Youtubefilm anschauen, auf dem Heino das Schlesierlied in der Jahrhunderthalle singt – was sich irgendwie anfühlt wie ein ganz fieser Politik-Porno-Clip. Schnell ein anderes Video: Wie man es vor gut 100 Jahren geschafft hat, die auch heute noch imponierende Halle zu bauen – mit amerikanischen Techniken, die an die Errichtung eines Zirkuszeltes erinnern. Ist irgendwie konstruktiver.

Aufbaugrüsse sendet ROLF

1 Comment

Kommentar verfassen

Latest from Arts

Kraftwerk Dresden

Glücklich ist, wer vergisst

GREETINGS FROM STAATSOPERETTE Schnell noch ein unbelasteter Gruss aus Dresden/Sachsen, bevor hier Rechte
GF_DDRStyle2

DDR-Style

GREETINGS FROM DDR-DECO War da was? Was eigenes? Greetings From will nun nicht Wallpaper übertreffen,
IMG_6529

Klassiker aus dem Handgelenk

GREETINGS ANS VISUELLE Der natürliche Feind eines Autoren ist nicht der Textchef oder Chefredakteur, sondern
IMG_5454

Erfrischend

GREETINGS VON DRAUSSEN Aus aktuellem Anlass eine Heftkritik, nein, ein Lob. Lifestylemagazine gibts
Go to Top