Inspektionsreisen durch die Stilwelt

image

Luftnummer

von

image

GREETINGS FROM MAUERFALL
25 Jahre ist es her (erst? schon?), dass sich der Eiserne Vorhang in Form der Mauer, genauer eines Grenzübergangs in der Mauer öffnete und an der Bornholmer Straße die ersten Trabbis gen goldenen Westen und Begrüßungsgeld rollten. 25 Jahre Zeit also, sich auszudenken, was man zum 25jährigen Jubiläum veranstalten könnte. Das haben die Berliner natürlich erstmal sicherheitshalber untätig verstreichen lassen. Aber dann haben sich doch noch zwei Herren gefunden, Christoph und Marc Bauder, die den feierwütigen Hauptstädtern eine Art Lichterkette in Form von leuchten Luftballons entlang der ehemaligen Mauer zwischen besagter Bornholmer Brücke und Oberbaumbrücke  präsentierten. Das kann man mögen, mochten bestimmt auch viele der chronisch auf der Fanmeile herumlungernden Berliner und Touristen. Lässt sich ja auch charmant interpretieren: Statt der garstigen unüberwindlichen Mauer, jetzt liebliche Ballons, die dann in den Nachthimmel aufsteigen und sich verflüchtigen. Wie die Mauer seinerzeit. Außer dass die nicht in den Nachthimmel aufgestiegen ist. Allerdings: Nur damit die Partypeople und die Redenschwinger (mitten drin auch noch Wowereit natürlich) nicht zu spät ins Bett kommen, wurde das Aufsteigen der Ballons auf halb acht terminiert. Statt auf halb zwölf in der Nacht, als sich damals die Grenze wirklich öffnete. Geschenkt. Aber dass die leuchtenden Ballons nach dem Lösen von der Haltestange etwas holprig nach und nach und nicht alle gleichzeitig farblos und damit unsichtbar in die Jubiläumsnacht verschwanden, war dann doch ein wenig enttäuschend. Da gäbe es doch bestimmt bessere Möglichkeiten. In diesem Fall wäre doch vielleicht auch mal ein koordiniertes Feuerwerk entlang der ehemaligen Mauerlinie angebracht gewesen. Oder irgendetwas, was man sieht. Sichtbarkeit ist gar kein so ein abwegiges Kriterium für Symbole.
Findet Jan

image

Kommentar verfassen

Latest from Stops

Kraftwerk Dresden

Glücklich ist, wer vergisst

GREETINGS FROM STAATSOPERETTE Schnell noch ein unbelasteter Gruss aus Dresden/Sachsen, bevor hier Rechte
GF_DDRStyle2

DDR-Style

GREETINGS FROM DDR-DECO War da was? Was eigenes? Greetings From will nun nicht Wallpaper übertreffen,
IMG_2274

Heiter bis wolkig

GREETINGS FROM HAMBURGER SOMMER Zugegeben: Der Hamburger Sommer ist nicht wirklich der Rede
Go to Top