Inspektionsreisen durch die Stilwelt

IMG_4145

Betrug, Comissaire Dupin!

von

IMG_4144

GREETINGS AN DIE SCHREIBFABRIK Sehr geehrter Verlag, sehr geehrtes Schreibteam Bannalec, Ihr neues Buch „Bretonisches Gold“ mit dem vierten Fall von Kommissar Dupin möchte ich bitte zurückgeben. Sie haben mir eine ziemlich freche Produktfälschung verkauft, die nur noch äußerlich wie die vorherigen Bücher aussieht. Sind Sie vielleicht selbst von Ihren Zulieferern reingelegt worden?

Sicher ist es schwer, jedes Jahr pünktlich zur Ferienzeit nochmal ein neues Abenteuer fertiggeschrieben zu haben. Und vielleicht wird es auch immer schwerer, wenn man die Kombination Kunstdiebstahl & Steak-Frites,  Umweltschutz & Fischplatte und Salzbetrug & Rotwein durchhat – mir würde dann für den vierten Sommer-in-der-Bretagne-Krimi auch nichts anderes mehr einfallen als dunkle Austernzucht-Machenschaften & SteakFrites & Fischplatte & Rotwein.

Es mag üblich sein, bei importierten Bestsellern gleichzeitig verschiedene Übersetzerteams für einzelne Kapitel zu engagieren, um schneller fertig zu sein. Keinen Spass aber macht es mehr (jedenfalls nicht mir), beim Lesen zu sehr zu merken, daß Sie dieses Prinzip jetzt auch beim Schreiben einsetzen. Ein Team googelt alles über Austern,  das andere  über keltisch-bretonische Bräuche und sobald wieder 500 Faktenzeilen zusammen sind, sofort damit weiter ins  Story-Team, schnell schnell, der Korrektor mit dem französischem Autoatlas wartet schon. Kann man machen, aber der Leser sollte es nicht merken. Dann nehme ich mir lieber nochmal meine alten Maigret-Krimis vor. Der einzige Nachteil: die haben das schlechtere Wetter.

Adieu, Comissaire Dupin sagt ROLF

Kommentar verfassen

Latest from Arts

Kraftwerk Dresden

Glücklich ist, wer vergisst

GREETINGS FROM STAATSOPERETTE Schnell noch ein unbelasteter Gruss aus Dresden/Sachsen, bevor hier Rechte
GF_DDRStyle2

DDR-Style

GREETINGS FROM DDR-DECO War da was? Was eigenes? Greetings From will nun nicht Wallpaper übertreffen,
IMG_6529

Klassiker aus dem Handgelenk

GREETINGS ANS VISUELLE Der natürliche Feind eines Autoren ist nicht der Textchef oder Chefredakteur, sondern
IMG_5454

Erfrischend

GREETINGS VON DRAUSSEN Aus aktuellem Anlass eine Heftkritik, nein, ein Lob. Lifestylemagazine gibts
Go to Top