Inspektionsreisen durch die Stilwelt

GlienickerBrücke2

Vorsicht, Spione!

von

GlienickerBrücke2

GREETINGS FROM HOLLYWOOD Achtung Autofahrer, ab sofort Vollsperrung Glienicker Brücke, Umleitung über die Autobahn 115, voraussichtlich fünf Tage lang – schuld sind Spione. Sowas hört man natürlich nicht im Verkehrsfunk. Um die gusseiserne Brücke zwischen Berlin und Potsdam, Teil der historischen B 1,  kursieren viele Legenden. Zu Mauer- und Kalte-Kriegs-Zeiten wurden hier Spione zwischen Russland und Amerika ausgetauscht, und wie das geschah, das war filmreif – weil es auch für Wochenschauen und Propagandabilder inszeniert wurde.

 

Hollywood hätte es nicht besser machen können. Oder doch? Steven Spielberg versucht es an diesem Wochenende. Mit Tom Hanks als Austauschvermittler. Und mit deutschem Filmförderungsgeld  – deshalb drehen US-Studios seit ein paar Jahren so gerne rund um Berlin. Eine Garantie für grosses Kino ist das nicht immer – Clooneys „Monument Men“ z.B. fand ich langweiliger als ein Nespresso-Clip. Mehr demnächst im Kino, ab Herbst 2015. Ich muss Schluss machen, da vorne fahren Autos vor. Wann kann mal schonmal „Making Of“ live sehen. Und wenns nur Absperrungen sind.

Kino-Grüsse sendet ROLF

 

 

2 Comments

  1. Und ich dachte schon, lieber Rolf,

    dass Du Deine Beitragsfrequenz jetzt auf 1+1 einpendeln wolltest. Einen Geistesblitz pro Monat plus eine Best-of-Zusammenfassung, in der Du dann ja mit selbigem Beitrag sicher vertreten wärst. Aber Du belehrst mich und alle Leser, die nach News und Stories vor allem aus dem Grenzbereich zwischen Berlin und Potsdam gieren, eines Besseren und schickst gleich eine Woche später schon wieder was online. Bravo. Wenn auch auf sanften Druck, aber egal. Dabei hättest Du mein manchmaligesDrängeln auch mit meinem Lieblingsspruch, den meine Tochter gern in die Runde wirft, kontern können: „Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch. Da braucht man ihn nicht alle halbe Jahre dran zu erinnern.“ Blogger auch nicht.
    In diesem Sinne Jan

Kommentar verfassen

Latest from Arts

Kraftwerk Dresden

Glücklich ist, wer vergisst

GREETINGS FROM STAATSOPERETTE Schnell noch ein unbelasteter Gruss aus Dresden/Sachsen, bevor hier Rechte
GF_DDRStyle2

DDR-Style

GREETINGS FROM DDR-DECO War da was? Was eigenes? Greetings From will nun nicht Wallpaper übertreffen,
IMG_6529

Klassiker aus dem Handgelenk

GREETINGS ANS VISUELLE Der natürliche Feind eines Autoren ist nicht der Textchef oder Chefredakteur, sondern
IMG_5454

Erfrischend

GREETINGS VON DRAUSSEN Aus aktuellem Anlass eine Heftkritik, nein, ein Lob. Lifestylemagazine gibts
Go to Top