Inspektionsreisen durch die Stilwelt

image

Filmflut

von

image

GREETINGS TO YOU TUBE

Nachträglich Happy Birthday, YouTube!

10 Jahre ist das her, dass das erste etwas unbeholfene Filmchen von einem Menschen vor einem Elefantengehege bei Dir, also auf Deine Plattform, Deinen Server oder was auch immer hochgeladen wurde. Schon zehn Jahre schrieben einige (die pünktlich zum Jubiläum berichteten und nicht so verschnarcht-verspätet wie dieser Oldschool-Blog, der nur in seltensten Ausnahmefällen wie heute auch mal Bewegtbilder zeigt). Also ich würde sagen: erst 10 Jahre. Ich kann mich kaum noch daran erinnern an die Zeit ohne YouTube, ohne Google, ohne Internet. Vielleicht gab’s die gar nicht wirklich, wir bilden uns das nur ein. Auf jeden Fall ist ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellbar. Wie sollten unsere Töchter sonst ihre Schminktipps bekommen? Und wie schade wäre es um die unzähligen bemüht-witzigen Katzenvideos, die nahezu unversendet darauf warten müssten, wenigstens von einem barmherzigen RTL2-Redakteur für eine dieser Pleiten-Pech-und-Pannen-Sendungen rekrutiert zu werden. Aber ich muss zugeben, dass man auch Sinnvolles finden kann. Als ich vor ein paar Jahren eine Ausstellung über das Thema „Zeit im Design“ konzipiert habe, kamen einige Anregungen und Beispiele tatsächlich von Dir, Du Röhre (so übersetzt Du dich doch, oder?) Dazu passt ja auch Dein extrem rückwärts gewandtes Retro-Logo, von dem Deine Hauptzielgruppe und -nutzer überhaupt nicht mehr ahnen kann, was es darstellen soll. Sehr durchtrieben. Leider hast Du, wie mir vorkommt, ein kleines Sortierungs-, respektive Wiederfindungsproblem. Wenn bei Dir auch 300 Stunden Film pro Minute hochgeladen werden kein Wunder.  (Wer soll das eigentlich alles anschauen?) Ich jedenfalls hab das Wiederfindungsproblem. Weshalb ich jetzt auch nicht das Video mit dem lustigen Roboter zeigen kann, der ziffernbeschriftete Bauklötze Minute für Minute so hinstellt und umdreht, dass sie die exakte Zeit anzeigen. Hatte irgend so ein Nerd erdacht und erbaut, nur um mit einem Artikel in einer Roboter-Zeitschrift zu erscheinen. Auch dem hast Du ein Forum gegeben.

Weil ich also das besagte Video nicht wiederfinde, gibt´s als meinen Beitrag/mein Fundstück zum Geburtstag die Propelleruhr „Ring of Fire“. Dank Dir endlich mal was los auf unserem Blog.

Viel Spaß damit!

Jan

Kommentar verfassen

Latest from Forms

GF_DDR-Rasthaus1

DDR light

GREETINGS FROM HERRLESHAUSEN Ist zur Einheit bzw. Nicht-Einheit schon alles gesagt, gedacht, gezeigt? Nicht dieser
Kraftwerk Dresden

Glücklich ist, wer vergisst

GREETINGS FROM STAATSOPERETTE Schnell noch ein unbelasteter Gruss aus Dresden/Sachsen, bevor hier Rechte
GF_DDRStyle2

DDR-Style

GREETINGS FROM DDR-DECO War da was? Was eigenes? Greetings From will nun nicht Wallpaper übertreffen,
IMG_6529

Klassiker aus dem Handgelenk

GREETINGS ANS VISUELLE Der natürliche Feind eines Autoren ist nicht der Textchef oder Chefredakteur, sondern
Go to Top